Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Mag. Claudia Wuggenig - Züchterin des Jahres 2015

Mag. Claudia Wuggenig

Lässt man das Jahr 2015 von Kärntens Erfolgszüchterin Mag. Claudia Wuggenig Revue passieren, so stellt man fest, dass dieses Jahr nur ein kleiner Bruchteil ihrer beeindruckenden Erfolgsgeschichte ist. In etwas mehr als 10 Jahren hat Claudia Wuggenig mit Fachkenntnis, vor allem aber mit Weitblick eine bedeutende Pferdezucht entwickelt.


17 Fohlen wurden bisher am Sturmhof in Riegersdorf nahe der italienischen Grenze geboren. Allesamt tragen in ihrem Namen den Nachsatz „STH“ für ihren heimatlichen Stall. Die meisten STurmHofpferde sind mit großartigen Anlagen ausgestattet, jedes der Pferde geht seinen eigenen, mitunter sehr erfolgreichen Weg:
Livio-STH v. Landwind I/Salient xx, Quo Vadis-STH v. Quality/Landgraf I und Verbandsprämienstutenanwärterin Fureida-STH v. Landor S/Wind sind im Springsport sehr erfolgreich. Smeraldo-STH v. Swarovski/Weltjuwel wurde ex aequo Bundeschampion 2013 und Reservesieger der AWÖ Körung 2014. Die Teilnahme zur Sichtung für die WM der jungen Pferde untermauert die außerordentliche Qualität des schicken Fuchses, der 2015 einen modernen ersten Fohlenjahrgang stellte.
Die Basis jeder Zucht sind die Zuchtstuten - hier setzt Claudia Wuggenig eigene, erstklassige Maßstäbe: Evita-STH v. Stedinger/Salient xx wurde als Staatsprämienstute ausgezeichnet und ist neben der Staatsprämienstutenanwärterin Destiny-STH v. Quality/Landgraf I fixer und wertvoller Bestandteil der Zuchtstutenriege am Sturmhof. Destiny erwartet 2016 ein Fohlen von Smeraldo - damit geht für Claudia ein Züchtertraum in Erfüllung. VPrSt. Gloriette v. Weltjuwel/Telstar ist die einzige nicht selbst gezogene Stute, die am Sturmhof derzeit züchterisch eingesetzt wird.
Mit den beiden Erfolgspferden des Jahres 2015 Emilia-STH v. Riccione/Stedinger und Gitania-STH v. Ampere/Weltjuwel stehen eine weitere Anwärterin auf die Staats bzw. Verbandsprämie zu Buche.
Die 3jährige Emilia-STH belegte sowohl bei ihrer Stutbuchaufnahme als auch bei der Reitpferdeprüfung der 3jährigen jeweils den 3. Platz. Ihren großen Auftritt hatte die typvolle Riccione-Tochter beim AWÖ - Bundeschampionat. Sie erreichte das Finale des Reitpferdechampionates und wurde Reservesiegerin der Bundesjungstutenschau. Auch bei der stationären Stutleistungsprüfung am Reiterhof Stückler wusste die junge, mit dynamischer Bewegung ausgestattete Stute mit dem Reservesieg zu überzeugen.
Gitania-STH war Siegerfohlen des Jahres 2011, Siegerin ihrer Stutbuchaufnahme und Reservesiegerin der stationären Stutleistungsprüfung 2015. Als Draufgabe durfte sich Claudia Wuggenig noch über den 3. Platz ihres Hengstfohlens Forrest-STH v. Fürstenball/Weltjuwel bei der Kärntner Fohlenschau freuen.

Unbestritten zählt Mag. Claudia Wuggenig zu den erfolgreichsten Züchtern Österreichs, was unter anderem die zweifache Verleihung des Staatsehrenpreises in Silber unterstreicht. Ihr Leben und ihre Leidenschaft sind die Pferde und die Pferdezucht. Die jungen Pferde reitet sie selbst mit ihrer ebenso pferdebegeisterten „Nichte“ Angela an. Nach der Grundausbildung gehen die Nachwuchshoffungen in Profihände - fast immer ist es Stephanie Dearing, die Claudias Pferde bei Zuchtprüfungen gekonnt in Szene setzt. Aber auch in ihrem Beruf als Tierärztin hat sich Mag. Claudia Wuggenig mit der Besamungsstation Sturmhof im gesamten Bundesgebiet einen exzellenten Namen erarbeitet.

Als Claudia 2005 zum ersten Mal als Kärntens Erfolgszüchterin ausgezeichnet wurde, begann der Bericht mit den Worten: „Nichts und niemand konnte Claudia Wuggenig in ihrer Lebensplanung aufhalten“. Das ist bis heute so geblieben - Zielstrebigkeit ist ihre Natur, der Zenit scheint noch lange nicht erreicht... Die Kärntner Züchterkollegen gratulieren auf das Herzlichste und wünschen für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Glück und Erfolg!

Search

facebook gr rot

WARMBLUTZUCHTVEREIN
KÄRNTEN

Obmann: Bernd R. Moser
Tel.: +43 (0)664/211 33 58
Email:
obmann@pferdezucht-
kaernten.at


BANKVERBINDUNG
Die Kärntner Sparkasse
IBAN
AT65 2070 6045
0062 4038
BIC
KSPKAT2KXXX