Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Dr. H.J. Erdmann - Züchter des Jahres 2016

Dr. Hans Joachim Erdmann, ein Name der mittlerweile nicht mehr aus der Kärntner Zucht wegzudenken ist! Wenige haben es geschafft über einen so langen Zeitraum die Qualität ihrer Zuchtprodukte konstant auf so hohem Niveau zu halten! Es vergeht kaum ein Jahr in dem nicht eines seiner Pferde im Finale der der Kärntner Reitpferdeprüfung oder dem Bundeschampionat zu finden ist!

2010 Championesse GSH nach Charisma
2011 Orchidee GSH nach Orpheus
2012 Auenfee GSH nach Danny Wilde
2013Domspatz GSH nach Danny Wilde
2014 Condor GSH nach Charisma
2015 Diva GSH nach Danny Wilde
2016 Rockefeller GSH nach Revanche de Rubin

Es ist nicht nur die Zucht auf die Dr. Hans Joachim Erdmann so viel Wert liegt sondern auch die weitere Förderung im Turniersport! Mittlerweile sind GSH (das Kürzel GSH steht für Gestüt Schloss Hallegg) Pferde über den Globus verteilt wie zum Beispiel Danny De Vito GSH der 2015 seine erste Grand Prix Saison in Singapur bestritt.

Die große Leidenschaft sind jedoch seine Hengste! Es gibt keine Deckstation in Österreich die die heimische Zucht so maßgebend prägte wie das Gestüt Schloss Hallegg.
Schon in seiner Jugend war Dr. Hans Joachim Erdmann ein Pferdefanatiker! Als er sich immer mehr für die Zucht zu begeistern begann, war ihm klar, dass er irgendwann auch selbst einen Hengst haben möchte. Sein erster Deckhengst war Chromatico v. Chromatic xx. Dieser Hengst war eine absolute Ausnahme. Sein Blut ist noch immer in einigen Kärntner Linien zu finden ist, genauso wie die Linie des bewegungsstarken Weltjuwel v. Weltmeyer. Dr. Erdmann war immer bemüht neue, interessante Gene in der Kärntner Zucht zu verankern. Charisma v. Caprimond, Diogenes v. Donnerhall, oder die Tophengste Danny Wilde v. Donnerwind und Revanche de Rubin v. Rubin Royal. Danny Wilde verbuchte mehrere Grand Prix Siege und Teilnahmen and Europameisterschaften. Revanche de Rubin war Vizeweltmeister der fünfjährigen Pferde 2007. Seit 2015 ist der Quaterback - Sohn Quanikos auf Gestüt Schloss Hallegg stationiert. Ab 2017 wird die Hengstriege durch den in Kärnten gezogenen Bundeschampion 2013 Sir Sambucco GSH v. Sir Donnerhall verstärkt.

Die Zahl der Erfolge lässt jedoch nur einen Bruchteil der Passion zum Vorschein kommen, mit der Dr. Hans Joachim sein Gestüt betreibt. Die Liebe und Zeit die er in die Zucht steckt, ist nur für jene nachvollziehbar die demselben Pathos folgen!

 

Search

facebook gr rot

WARMBLUTZUCHTVEREIN KÄRNTEN

Obmann: Bernd R. Moser

Tel.: +43 (0)664/211 33 58

Email: obmann@pferdezucht-kaernten.at