Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Mehr Sicherheit bei der Fohlengeburt

Der Warmblutzuchtverein Kärnten stellt seinen Mitgliedern zwei Geburtsmelder für Pferde der Marke "Kerbl EquiAlarm" leihweise zu Verfügung.

Wie kann der Zeitpunkt der Fohlengeburt eingegrenzt werden?
Mittels handelsüblicher pH-Streifen die eine Skala von mindestens 6,0 bis 8,0 aufweisen, kann der pH - Wert des Präkolostrum (Vormilch) festgestellt werden. Man melkt einige Tropfen der Vormilch (ca. 1ml) in ein sauberes Gefäß, taucht den pH Streifen in die Milch, streift ihn ab und wartet ca. 1 Minute. Fällt der pH unter 6,5 ist eine Fohlengeburt in den nächsten 48 Stunden wahrscheinlich. pH-Streifen sind in jeder Apotheke erhältlich.
Mehr Infos: Präkolostrum bei der Stute (Quelle: Elna Karbaum, Vet.med.Uni München)

Wie funktioniert das Gerät?
EquiAlarm überwacht die Position der Stute, bei Erreichen der „Alarmposition“ ruft EquiAlarm das mitgelieferte (Vereins-) Handy an
EquiAlarm ist einfach am Halfter zu montieren
EquiAlarm ist für drinnen und draußen geeignet

Gebrauchsanleitung EquiAlarm (Fa. Kerbl)

Wo erhalte ich den Geburtsmelder?
Frau Mag. Claudia Wuggenig verwaltet die beiden Geburtsmelder. Bitte melden Sie sich telefonisch und vereinbaren Sie einen Abholtermin.

Kontaktdaten
Mag. Claudia Wuggenig
Neuhaus 6
9587 Riegersdorf
Tel.: 0664/221 35 44

Welche Kosten entstehen?
Sie erhalten das gesamte System bestehend aus Geburtsmelder samt Zubehör und Vereins - Handy (inkl. aller Voreinstellungen!)
Einsatz: € 100,--
Leihgebühr: € 5,00 pro Tag

Wir machen darauf aufmerksam, dass sowohl die Messung des Präkolostrum mittels pH-Streifen und/oder die Geburtsüberwachung durch einen Geburtsmelder lediglich als Hilfestellung zu sehen ist. Es wird keine wir immer geartete Garantie auf einen problemlosen Geburtsverlauf bzw. ein gesund geborenes Fohlen abgegeben. Der Warmblutzuchtverein Kärnten bleibt Eigentümer der Geburtsmelder.

Search

facebook gr rot

WARMBLUTZUCHTVEREIN KÄRNTEN

Obmann: Bernd R. Moser

Tel.: +43 (0)664/211 33 58

Email: obmann@pferdezucht-kaernten.at