Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Hengstleistungsprüfung (HLP)

Die Hengstleistungsprüfungen über 70 bzw. 30 Tage werden zentral im Pferdezentrum Stadl Paura (OÖ) abgehalten.

HLP 70 Tage
Für das positive Bestehen der Leistungsprüfung für Hengste der Rasse Österreichisches Warmblut bzw. der akzeptierten Fremdrassen sind mindestens ein Gesamtindex von 100 Punkten bzw. eine Wertnote von mindestens 7,5 erforderlich oder ein Gesamtindex von mindestens 90 Punkten wenn der Teilindex Dressur oder Springen mindestens 120 beträgt, oder eine Endnote von mindestens 7,0 wenn die Teilnote Dressur oder Springen mindestens 8,2 beträgt.

HLP 30 Tage
Für das positive Bestehen der Leistungsprüfung ist die Absolvierung eines 30 Tage-Testes mit zumindest der Wertnote 7,5 und folgender Mindestbeurteilung beim Bundes-Championat des Österreichischen Reitpferdes bzw. einer offiziellen Qualifikationsprüfung hiezu oder vergleichbaren Veranstaltungen einer anerkannten Zuchtorganisation, welche eine Fremdrasse betreut, erforderlich

    • Dressurpferdeprüfung Klasse A/4-Jährig zumindest Wertnote 8,0
    • oder Dressurpferdeprüfung Klasse L/5-Jährig zumindest Wertnote 8,0
    • oder Springpferdeprüfung Klasse A oder L/5-Jährig zumindest Wertnote 8,0
    • oder Springpferdeprüfung Klasse L oder LM/6-Jährig zumindest Wertnote 8,0
    • oder Geländepferdeprüfung 5- oder 6-Jährig Wertnote 8,5
    Englische Vollbluthengste erfüllen die Leistungsanforderungen mit einem Generalausgleichsgewicht von 80 kg in Flach- oder 85 kg in Hindernisrennen oder mit den oben genannten Leistungen.Die Mutter sollte eine der Leistungsprüfungen (stationäre Stutleistungsprüfung, Feldprüfung, Eigenleistung im Sport) bestanden haben.

Search

facebook gr rot

WARMBLUTZUCHTVEREIN
KÄRNTEN

Obmann: Bernd R. Moser
Tel.: +43 (0)664/211 33 58
Email:
obmann@pferdezucht-
kaernten.at


BANKVERBINDUNG
Die Kärntner Sparkasse
IBAN
AT65 2070 6045
0062 4038
BIC
KSPKAT2KXXX