Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Rückblick Jahreshauptversammlung 17. März 2018

Am 17. März 2018 um 19 Uhr fand im Restaurant "Der Stadtwirt - Villach" die alljährliche ordentliche Jahreshauptversammlung des Warmblutzuchtvereines Kärnten statt. Unser Obmann Bernd Moser leitete seine erste Vollversammlung in Begleitung von Willi Popatnig und dem neuen Geschäftsführer Mag. Georg Racic.

Eine gut ausgearbeitete Power-Point Präsentation zeigte uns die Highlights des Jahres 2017. Angefangen mit dem Warmblutfestival 2017, über das anschließende Bundeschampionat, bis hin zu der ersten Kärntner Feldprüfung, wurden uns die jeweiligen Erfolge und schöne Impressionen veranschaulicht.

Im Anschluss schilderte Mag. Claudia Wuggenig die Aktivitäten in der AWÖ. Diese ist ja auch seit Anfang 2017 unter neuer Führung und hat es sich zur Aufgabe gemacht unter anderen eine einheitliche Zuchtbuchordnung zu schaffen und österreichischen Züchtern neue und bessere Verkaufsmöglichkeiten für ihre österreichischen Zuchtprodukte zu bieten. Nun gibt es heuer jede Menge Verkaufsoptionen für österreichische Züchter und Co. Es wird auch wie bereits letztes Jahr wieder den AWÖ Young Stars Cup und den Next AWÖ Young Stars Cup geben. Dieses Jahr gibt es diesbezüglich eine Erweiterung für Fahrpferde. Auch über das neue Körsystem und die neue Kör - Kommission wurde gesprochen. Der Bericht endete mit der Präsentation der brandneuen AWÖ - Jacke mit exklusiven "Kärnten" - Stick. Bis zum 31. Mai 2018 haben Mitglieder die Möglichkeit diese Softshelljacke um geförderte 40€ bei Mag. Claudia Wuggenig zu bestellen. 

Es folgte der interessant gehaltene Geschäftsbericht und eine kurze Vorstellung des neuen Geschäftsführers des Warmblutzuchtvereines Kärntens Mag. Georg Racic. Mag. Wilhelm Popatnig musste aufgrund der Übernahme der ARGE Haflinger aus Zeitmangel leider sein Amt als Geschäftsführer weitergeben. Wir möchten Wilhelm für seinen engagierten Einsatz danken und freuen uns über die weitere Zusammenarbeit.

Der Kassenbericht wurde erstmals von der Kassierin Sara Maltsch fachgerecht vorgebracht und erläutert. Der Rechnungsprüfer Friedhelm Natmeßnig beschrieb die Buchhaltung als sehr ordentlich, genau und einwandfrei geführt. 

Mit Freude konnten wir auch heuer wieder zwei Ehrungen überreichen. Familie Christine und Hildegard Seidl durften wir aufgrund ihrer Verdienste für die Kärntner Warmblutpferdezucht die Auszeichnung "Erfolgszüchter des Jahres 2017" überreichen. Als "Kärntner Sportpferd des Jahres 2017" wurde Rhaposaria aus der Zucht von Beate Wolf und im Besitz von Sonja Grossauer geehrt. Wir gratulieren den Züchtern und der Besitzerin recht herzlich und wünschen weiterhin viel Freude und Erfolg.

Es kam auch zu Wahlen für die Nachbesetzung eines zweiten Rechnungsprüfers und eines Vorstandsmitgliedes. Als Rechnungsprüferin konnten wir Frau Susanne Messner gewinnen. Im Vorstand dürfen wir nun Frau Karoline Pongratz willkommen heißen. Wir freuen uns über deren Willen zur Mitarbeit, hoffen aber auch auf regen Einsatz seitens der Vereinsmitglieder, die nicht im Vorstand sind und würden uns über einen starken Zusammenhalt im Warmblutzuchtverein freuen!

Für das Jahr 2018 sind wieder einige Aktivitäten geplant. Unter anderem wird es heuer wieder eine Feldprüfung für österreichische Warmblutstuten am 21. Oktober auf dem Reiterhof Stückler stattfinden. Des Weiteren wird es heuer für jedes Mitglied wieder eine individuelle Stalltafel geben. Diese befinden sich schon in Arbeit und werden anschließend zugesandt werden. Um alle Vereinsmitgliedern in verschiedenste Tätigkeiten mehr einzubinden möchten wir offene Arbeitsgruppen für diverse Fragestellungen bilden.

Abschließend möchten wir uns bei all den Mitgliedern, den Helfern, den Mitwirkenden und den Mitarbeitern des "Stadtwirts" in Villach für die spannende Vollversammlung danken. Wir freuen uns bereits auf die nächste Jahreshauptversammlung und hoffen auf zahlreiches Erscheinen , denn: 

„Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.“

 

Search

facebook gr rot

WARMBLUTZUCHTVEREIN
KÄRNTEN

Obmann: Bernd R. Moser
Tel.: +43 (0)664/211 33 58
Email:
obmann@pferdezucht-
kaernten.at


BANKVERBINDUNG
Die Kärntner Sparkasse
IBAN
AT65 2070 6045
0062 4038
BIC
KSPKAT2KXXX