Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

French Chic - Sportpferd des Jahres 2015

Evelyn Nessmann-Prunner aus Nötsch im Gailtal ist in der Haflingerszene seit vielen Jahren eine fixe Größe. Ihr „Ausflug“ in die Warmblutzucht war leider nur von kurzer Dauer, jedoch äußerst erfolgreich. Evelyn zog aus ihrer Hohenstein I - Tochter Harmony Blue die Vollbrüder Fran Seppo und French Chic v. French Kiss. Während Fran Seppo im Besitz von Evelyn blieb und sich sowohl im Reiten als auch im Fahren einen Namen machte, war für den jüngeren French Chic ein anderer, nicht minder erfolgreicher Weg vorbestimmt...


Jasmin Sitter aus Finkenstein wollte nach zwei Tiefschlägen mit ihren Pferden die Reiterei schon an den Nagel hängen, als sie 2010 durch Zufall auf den damals 5jährigen French Chic stieß. Schon bei ihrem ersten Besuch war es um Jasmin geschehen, der Rappe hatte ihr Herz im Sturm erobert. Sein guter Charakter, seine hohe Rittigkeit und ehrliche Arbeitseinstellung waren beeindruckend und so war der Kauf recht schnell beschlossene Sache.
Noch vor dem Ankauf hatte French Chic mit Kehlkopfpfeifen zu kämpfen und wurde deshalb schon sehr früh operiert. Er ist dadurch nicht mehr beeinträchtigt, sein Wiehern allerdings ist unverwechselbar - als „Joe Cocker mit vier Hufen“ ist er weithin bekannt.
Jasmin und French Chic wuchsen schnell zusammen, die bekannte Trainerin Ing. Elfriede Hazrati begleitete die beiden von Anfang an. Doch leider gab es schon nach kurzer Trainingszeit einen herben Rückschlag. French Chic verletzte ich auf der Koppel und erlitt einen Fesselträgerschaden. Es folgten sechs Monate Klinik, intensive Nachbetreuung und Aufbautraining. Jasmin und ihr „Wuzzi“ gaben nicht auf obwohl die Verletzung leider manchmal wieder akut wird und dadurch entsprechende Pausen eingelegt werden müssen. Trotz der Verletzungspausen ist die bisherige Erfolgsbilanz überaus bemerkenswert. In jeder Turniersaison waren die beiden sehr fleißige „Schleifensammler“, rund 25 Siege und unzählige Platzierungen in den diversen Klassen stehen schon zu Buche. Weiters gab es den Sieg im Zwerlin Cup in der Klasse A, wo die beiden alle (!) sechs Teilbewerbe für sich entscheiden konnten.
Bei immer härter werdender Konkurrenz starteten Jasmin Sitter und French Chic nach 5jähriger „Zusammenarbeit“ 2015 erstmals in der Klasse S. Die Erfolge sind eindrucksvoll und hocherfreulich: es gab zwei zweite Plätze und weitere Platzierungen bei Turnieren in ganz Österreich. Als Krönung und Abschluss der Saison erreichten die beiden im Finale der Alpe Adria Dressage Trophy den 4. Platz in der Einzelwertung (Klasse S FEI Musik-Kür) als auch den 4. Platz in der Gesamtwertung.
Einmal im Grand Prix zu starten ist das große Ziel. Das Vermögen so weit zu kommen, haben die beiden in jedem Fall! French Chic ist ein Pferd mit außergewöhnlicher Begabung, Jasmin Sitter ist eine Reiterin mit großem Fleiß, die jedoch immer die Gesundheit und Bedürfnisse ihres Pferdes in den Vordergrund stellt. Mit dieser Einstellung darf man für die Zukunft auf weitere Erfolge des sympathischen Paares hoffen und aufrichtig für das bisher Erreichte gratulieren!

Search

facebook gr rot

WARMBLUTZUCHTVEREIN
KÄRNTEN

Obmann: Bernd R. Moser
Tel.: +43 (0)664/211 33 58
Email:
obmann@pferdezucht-
kaernten.at


BANKVERBINDUNG
Die Kärntner Sparkasse
IBAN
AT65 2070 6045
0062 4038
BIC
KSPKAT2KXXX